Zauberstab basteln – ohne Material zu kaufen

Zauberstab basteln mit Kindern

Du willst mit oder für Kinder einen Zauberstab basteln, hast aber kein Material dafür? Dann bist du hier genau richtig! Mit ein wenig Fantasie, herumliegendem Kruscht und einem ganz normalen Ast lässt sich nämlich prima einen Zauberstab selbst basteln.

Das haben wir neulich auch auf einem Kindergeburtstag (Hexenparty) gemacht. Bei der Feier war das Zauberstab basteln ein fester Programmpunkt und es hat den Kids hat es viel Spaß gemacht.

Klar, die Zauberstäbe sehen ziemlich wild und unkonventionell aus — aber hey, wer weiß denn wie echte Zauberstäbe wirklich aussehen?!

So geht's!

Sammle die Materialien

Als erstes musst du natürlich alle Materialien zusammentragen. Das Ziel ist ja ohne Material auszukommen, das man extra kaufen muss. Das finde ich ja sowieso schon gut, aber ab und zu schafft man es ja gar nicht mehr zu Idee oder wie die ganzen Bastelläden so heißen.

Also hier meine Materialienliste für die Zauberstab-Bestandteile:

Schritt 1: Geeignete Zauberstäbe suchen

Du brauchst natürlich einen Korpus für den Zauberstab.

Tipp: Es muss jetzt nicht unbedingt ein Stück vom Blitz getroffene Erle mit Phoenixfeder sein, aber ein Stück Holz wäre schon gut.
Sebastian beim Markieren einer Schatzsuche
Sebastian

Also geh mal in den Garten an den Reisighaufen oder in den nächsten Stadtpark und sammel dir für jedes Kind 1-2 Äste.

Die Äste sollten ca. Fingerdick und 15-30 cm lang sein.

Besonders beliebt waren Äste mit ein paar Ecken, Kanten und Knicken

Die Rinde kann ruhig dranbleiben. Wenn ein Kind den Ast ohne Rinde zu haben, entferne sie einfach.

Alternativen für den Zauberstab-Korpus:

  • Stiel einer Silvesterrakete
  • Ungenutzte Buntstifte
  • Stützen von Rankelpflanzen der Nachbarn

Schritt 2: Zauberstab individuell verzieren

Wir sind gewiss nicht alle Mr. Olivander, aber ein bisschen besonders darf ein selbst gebastelter Zauberstab schon aussehen. Jetzt ist daher die Zeit gekommen, die Kisten mit ungenutztem Plunder zu plündern:

  • Bunte Schnüre & Fäden aus dem Nähkästchen
  • Grobes Paketband
  • Geschenkband
  • In Steifen geschnittene farben- und motivintensive Klamotten (Bluse in Leopard-Optik findet endlich ihre Bestimmung)
  • Pfeifenreiniger-Drahtstäbchen
  • Alu-Streifen eines Joghurt-Deckels
  • Crepband

Je bunter und vielfältiger die Auswahl, desto besser! Schneide von jedem Material dünne Streifen in ca. 30cm Länge.

Die Kinder können diese dann rings um den Zauberstab wickeln und unter Anleitung & Hilfe der Erwachsenen befestigen. 

Schritt 3: Das gewisse „Je ne sais quois“ hinzufügen

Zu guter Letzt braucht jeder selbst gebastelte Zauberstabd natürlich das gewisse Extra. Ein verrücktes Accessoire, eine schöne Bemalung, einen Sticker oder eine geheime Funktion. 

Die Kinder können hier gerne freie Hand haben, denn wie wir alle aus Harry Potter wissen, ist jeder Zauberstab individuell und seinem Besitzer entsprechend. Heißt: Es gibt nichts Hässliches oder Schönes, Verrücktes oder Sinnvolles. Alles ist erlaubt.

Ideen für das „Je ne sais quois“:

  • gelbes Döschen eines Ü-Eis (kleine Steinchen darin machen es zur Rassel)
  • Zauberformeln & Runen in den Zauberstab geritzt oder gemalt
  • Tischtennis-Bälle
  • Reiszwecken
  • Zu Kugel geknüllte Alu-Folie
  • Spitze in weiches Wachs tauchen und mit Glitzer bestreuen
  • Spitze in Kleber tauchen und mit Konfetti (kann man leicht mit Locher selbst herstellen) verzieren

Hexen-Schnitzeljagd

Schritt 4: Den Zauberstab im Kindergeburtstag integrieren

Es wäre natürlich ideal, wenn die Kinder ihren selbst gebastelten Zauberstab auch gemeinsam einsetzen könnten. Welcher Anlass wäre dafür schöner, als eine sagenumwobene Schnitzeljagd oder Schatzsuche? Ob als Prinzessin, Zauberer oder Hexe — ein Zauberstab muss immer her!

So verknüpfst du zwei große Programmpunkte am Kindergeburtstag und verschaffst dir auch mal Zeit zum Durchatmen.

In diesem Sinne: Viel Erfolg beim Im-Kruscht-Stöbern!

Sebastian beim Markieren einer Schatzsuche

Hi, ich bin Sebastian!

Ich helfe dir eine schöne Schnitzeljagd oder Schatzsuche zu veranstalten.
Zur großen Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Schnitzeljagd.
Fertige Schnitzeljagden & Schatzsuchen zum Ausdrucken gibt es im Shop.

Weitere Beiträge von mir

Piratennamen für Kinder: Namen für Piraten & Piratinnen

Piratennamen für Kinder

Du brauchst noch Piratennamen für die Party? Hier findest du echte Piratennamen und viele lustige & fantasiereiche Namen für Jungs & Mädchen. Plus: Ein Spiel für Piratennamen.

Weiterlesen »

Zauberstab basteln – ohne Material zu kaufen: Inhalt

Schnitzeljagden
ready to go!

Einhorn-Schnitzeljagd mit Rätseln für Kinder