In meinem Testbericht zu UV-Stiften habe ich ja schon auf die tolle Eignung der „Geheimschrift-Stifte“ für eine Schnitzeljagd hingewiesen. In diesem Beitrag gibt es aber Butter bei die Fische:

Hier geht es darum, wie Du einen UV-Stift samt dazugehöriger Taschenlampe für Deine Schnitzeljagd einsetzen kannst und worauf Du achten solltest.

Zusätzlich zeige ich Dir anhand von 4 Ideen, wie Du eine Geheimschrift ganz praktisch in die Schnitzeljagd einbaust.

Vielseitiges Gadget für gedankliche Richtungswechsel

Wenn man eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche veranstaltet, ist eine der größten Gefahren die, dass alles zu linear abläuft. Station folgt auf Station und die Aufgaben und Rätselfragen ähneln sich so sehr, dass man als Teilnehmer irgendwie schon weiß, was als nächstes kommt.

Da hilft nur eine gute Portion Kreativität — und (Medien-)Brüche. Statt einem Papierzettel kann man eine SMS bekommen, statt einer Rätselfrage eine Aktivität als Aufgabe stellen oder statt einem Lösungswort ein Gadget vergeben. So bekommst Du mehr Leben in die Jagd.

In genau diese Kerbe schlägt der UV-Stift — oder vielmehr die Taschenlampe, die dessen Geheimschrift sichtbar macht.

Das ist nicht nur amüsant, es hat drei super Vorteile für Deine Schnitzeljagd:

  1. Du hast einen kleinen Bruch im Ablauf der Jagd und Aha-/Wow-Effekte
  2. Stete Beschäftigung: Die Gruppe wird fortan versuchen, mit der Taschenlampe Geheimzeichen zu finden wo vielfach keine sind. Gehe davon aus, dass eine Person mit Erhalt der Taschenlampe in jede Ecke leuchten, jede markante Oberfläche untersuchen wird. Als wissender Beobachter einfach nur köstlich.
  3. Du kannst eine zu entdeckende Notiz als Station nutzen und sparst Dir damit ein Rätsel/eine Aufgabe und damit viel Arbeit.

Wichtig: Was Du beachten musst

Natürlich solltest Du die UV-Taschenlampe nicht einfach vom Start weg mitgeben. Ein so mächtiges Hilfsmittel, das ja unsichtbare Tore zum Auffinden eines alten, mysteriösen Schatzes aufzuschließen vermag, ein solches Hilfsmittel gibt es nicht umsonst!

Man muss es sich verdienen. Nur unter bittersten Entbehrungen und harter Probe ist man als Jäger würdig, die Taschenlampe in den Händen halten zu dürfen.

Tipp: Gib die Taschenlampe im ersten Drittel der Jagd aus. Bedingung sollte aber das Lösen einer schwierigen Aufgabe sein.

Zudem: Der Erhalt der Taschenlampe und das Entdecken erster geheimer Schriftzeichen sollten nicht zu nah beieinander liegen und schon gar nicht zusammenfallen. Sprich: Lass ein wenig Zeit und Strecke vergehen, bis die Jäger etwas mit der Taschenlampe entdecken.

4 Ideen, wie Du die Geheimschrift in Deine Schnitzeljagd einbinden kannst

Als Organisator kannst Du den UV-Stift vielfach zu Deinen Gunsten in die Schnitzeljagd einbinden.

1.) Markierungen für Verstecke

Versteck bei einer Schnitzeljagd mit Geheimschrift markieren

Komplett getrocknet (und in der Dunkelheit) ist das X nicht mehr zu erkennen.

Schwarzlicht-Taschenlampe macht geheime Markierungen sichtbar

Mit der ausgegebenen Taschenlampe können Jäger die unsichtbare Markierung entdecken

Unter der Dose befindet sich eine neue Aufgabe oder ein Schlüsselstück zum Abschluss der Schnitzeljagd.

2.) Wegmarkierungen

Du kannst den Stift aber auch als eindeutige Wegmarkierung einsetzen. Die Jäger müssen dann immer nach leuchtenden Pfeilen oder Zeichen Ausschau halten. Das lohnt sich aber nur, wenn die Streckenführung etwas komplizierter ist.

Verstecke Wegmarkierung bei einer Schnitzeljagd

Entlang des Weges kann man versteckte Markierungen anbringen…

Geheimschrift in der Schnitzeljagd & Schatzsuche

… und mit dem Uber-Gadget Taschenlampe zum Leben erwecken

3.) Mit dem UV-Stift komplette Notizen oder Rätselfragen verfassen.

Geheimschrift auf Hinweiszettel einer Schatzsuche

Hinweiszettel mit geheimen Codes: Zerreißen oder nicht?

Geheimschrift sichtbar machen

(Un-)klare Hinweise für die Jäger

Tipp: Verfasse den Text in Geheimschrift und zerreiße dann den Zettel. Gib ihn über Stationen verteilt aus, sodass die Jäger erst mit Erhalt der Taschenlampe Sinn in diese losen Blätter bringen können und das Rätsel lösen können.

Werbung

Mein Testbericht zum Kryptex

Kryptex Code lösen: So geht's

Mysteriöses Rätsel für geheime Inhalte
Zum Kryptex Test

4.) Hinweise & Spuren in Büchern legen

Geheimer Code in Buch: Ideal für Schatzsuche & Schnitzeljagd

Wer erkennt, wo man nachsehen muss? Vermutlich keiner…

Hinweise im Buch für eine Schnitzeljagd

Im Tageslicht sind die Markierungen nicht sichtbar…

Nutze den Geheimschrift-Stift, um kleine Markierungen in Büchern oder anderweitigen Textstellen anzubringen. Dadurch kannst Du Deinen Jägern, z. B. Durch Unterstreichen einzelner Wörter oder Buchstaben, verborgene Botschaften übersenden.

Die Lösung lautet: “Seite 20, Zeile Sieben, Wort Drei”

Indoor-Schnitzeljagd: Tipps im Buch

Hier findet sich nun das gesuchte Wort und damit die nächste Station

Das abgebildete Buch ist im Übrigen Walther Moers’ “Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär” (Link zu Amazon). Eines meiner Lieblingsbücher, das vor Kreativität, Witz und Phantasie nur so strotzt.

Jetzt bist Du dran!

Gar nicht so schwierig oder? Also leg los und konzipiere Deine Schnitzeljagd.

Falls es mal stockt oder Du selbst Deine tolle Ideen teilen willst — schreib einen Kommentar.

Für mehr Ideen & Tipps kannst Du den Newsletter abonnieren oder mir bei Pinterest & Facebook folgen.

Hilf mir indem Du den Beitrag teilst oder bewertest