Instax Mini 8 Test

  • Polaroidkamera Test: Instax Mini

Seit einiger Zeit fotografiere ich mit der Sofortbildkamera Fuji Instax Mini 8. Viele kennen diese Art der Kameras ja noch von Polaroid und auch heute freut sich jeder, wenn ich die günstige Sofortbildkamera in die Hand nehme. Polaroids sind einfach etwas Anderes als digitale Dateien!
Mein Testbericht zur Instax Mini.

Den Urschleim dieser Geschichte bilden der Junggesellenabschied meines Bruders und das zum Dank für die Organisation überreichte Geschenk. Dieses enthielt nämlich die besagte Fuji Instax Mini, die ich dann auch der Hochzeit standesgemäß einweihen konnte. Was seitdem folgte waren viele coole Bilder und mein Gedanke: Warum hatte ich die Kamera bloß noch nicht beim JGA?!

In diesem Testbericht möchte ich zeigen, wie gut die Bilder der Instax Mini sind, wie das Fotografieren in unterschiedlichen Lichtverhältnissen funktioniert und warum ich die Sofortkamera seither bei jeder Feier dabei habe!

Hersteller: Fujifilm
Modell: Instax Mini 8, Instax Mini 9
Kameratyp: Sofortbild, Polaroid
Entwicklungszeit:
3 Minuten
Preis: 65 Euro

Instax Mini 8 vs. Instax  Mini 9

Während ich noch mit der 8er fotografiere, ist mittlerweile schon die neue Version herausgekommen. Prinzipiell bleibt alles beim Alten, es gibt nur zwei Neuheiten, die interessant sind:

  • Selfie-Spiegel
    Wer schon mit Handy und Digitalkamera Probleme hat ein vernünftiges Selfie zu produzieren, braucht unbedingt den kleinen Spiegel, der mit der Fuji Instax Mini 9 eingeführt wurde. Wirklich leicht wird es nicht, aber wenigstens muss man nicht mehr raten, was im Bild ist!
  • Zusätzliche Nahlinse
    Für Fotoobjekte, die im 35mm bis 50mm Entfernung liegen, gibt es nun eine zusätzliche Linse. Im Sucher findet ihr dann eine O-Markierung, die rechts oberhalb eures Motivs liegen sollte.

Sonst ist aber alles beim Alten geblieben. Nun aber ran an den Test!

In der Hand

Es tut mir leid: Die Instax Mini sieht für mich wie ein kleines dickes Schweinegesicht aus. Vielleicht liegt das am herausstehenden Objektiv – oder an der rosa Farbe, die ich bei Amazon gesehen hat und die sich gleichsam in mein Hirn gebrannt hat. Wie dem auch sei: Schön ist die Kamera nicht. Aber stabil!

Aus hartem Kunststoff gefertigt kann man die Fotokamera ohne Gewissensbisse in die Handtasche oder den Rucksack schmeißen. Oder auf den Boden. Ich habe die Kamera selbst schon zweimal auf einen harten Steinboden fallen gelassen und sie hat nicht einmal eine Macke. Die Instax Mini liegt gut in der Hand, sie ist ausreichend griffig und auch den Auslöseknopf findet man schnell.

Wo ist der Knopf zum an- und ausschalten der Instax Mini?
Er befindet sich neben dem Objektiv in der Front. Zum Anschalten drücken und das Objektiv fährt aus. Zum Ausschalten einfach das Objektiv wieder einschieben.

Fotomodi der Instax Mini 9 & 8

Instax Mini Testbericht: Polaroidkamera fü wenig Geld

Raster am Objektiv je nach Umgebung einstellen

Die Kameras haben 5 verschiedene Modi für unterschiedliche Lichtverhältnisse. Je nach Situation sollte man den Raster am Objektiv in die notwendige Position drehen:

Symbol Haus: Der Modus, wenn man in geschlossenen Räumen Fotos machen will.
Symbol Wolken: Wählt dieseen Raster bei wolkigen, diesigen Bedingungen.
Symbol Sonne I: Fotografiert ihr draußen bei gutem Wetter und „normalem“ Schonnenschein, wählt diese Stufe.
Symbol Sonne II: Der Modus für die richtigen Sonnen- oder Strandtage oder wenn ihr selbst mit Sonnenbrille rumlauft.
Hi-Key: Etwas für den Künstler in uns: Sehr helle Farben, niedrige Kontraste und weiches Licht.

So entwickeln sich die Bilder

Loading...

So entsteht ein Polaroid: Auf Pfeil klicken, um Slider zu starten.

Welche Qualität haben die Bilder?

Die Bilder haben eine ausreichend gute Qualität, ich habe schon Schlechteres gesehen. Je nach Lichteinfall sind sie mehr oder weniger farbintensiv. Deutlich merkt man aber, wenn die Lichtverhältnisse nicht ideal sind, dann werden Bilder zu dunkel oder viel zu hell, sodass Konturen kaum zu erahnen sind. Mit ein wenig Übung und Erfahrung ist das aber kein Problem! Dann entstehen herrlich oldschool-gekörnte Polaroids für Kühlschrank und Co.

Kann man mit der Instax Polaroid-Selfies machen?

Ja, das kann man. Hat man aber die Instax 8 (oder ein früheres Modell), braucht man viel Übung und das richtige Gespür, um den nötigen Bildausschnitt zu treffen. Die Fuji Instax mini 9 hat einen Selfie-Spiegel.

Was kosten Filme für Instax Mini 8 & 9?

Von analogen Kameras werden viele ja noch die Filmrollen kennen, die man im Bauch der Kamera verstauen musste. Ich selbst habe dabei schon viel geflucht, kostbare Bilder schon vor dem Knipsen überbelichtet und im Grunde den ganzen Vorgang nicht gemocht. Die Sofortbilder der Instax steckt man aber ganz einfach als Magazin von unten ein. Falsch machen kann man eigentlich gar nichts.

Auch bei der Nachbestellung ist es einfach: Es gibt nur eine Art Film: Die Filme für Version 8 passen auch in die Instax Mini 9 (und umgekehrt).

Ein 2er Paket mit je 10 Filmen kostet 18 Euro. Das natürlich nicht geschenkt und eine schmerzhafte Erinnerung an die vor-digitale Fotografie. Wer das Analoge aber mag, muss hier in die Tasche langen. Es lohnt sich aber wie ich finde, denn es ist einfach etwas ganz Anderes.

Wie kann man Abzüge machen oder Polaroids vervielfältigen?

Hast Du ein tolles Gruppenbild gemacht, wird jeder einen Abzug haben wollen. Mit einer Sofortbildkamera steckst Du nun leider in der Bredouille, da keine digitalen Dateien vorliegen. Du hast nun zwei Möglichkeiten:

  • Lasse Abzüge im Fotostudio machen (2-5€ je Abzug)
  • Lege das Polaroid in den Scanner und lass die Scanndateien bei Fotodiensten als Polaroid drucken

Fazit zur Fuji Instax Mini Sofortbildkamera

  • Idee
  • Verarbeitung
  • Bildqualität
  • Preis-Leistung

Wie man vielleicht gemerkt hat, bin ich auch heute noch von der Instax begeistert und nehme sie zu jedem möglichen Anlass mit. Als witziges Gadget ist sie die perfekte Erweiterung zu einer Digitalkamera (oder einem Smartphone) und produziert bleibende Erinnerungen. Die entstandenen Bilder habe ich in der Regel direkt verteilt und sie fanden reißenden Absatz.

Für mich ist die Instax Mini ein perfekter Begleiter zu Festen und ein schönes Geschenk für alle, die an solchen Sachen Gefallen finden.

Hilf mir indem Du den Beitrag teilst oder bewertest
Von |2018-11-21T20:17:53+00:0023. August, 2018|Testbericht Gadgets|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar