Schatzkarte malen für den Kindergeburtstag

Schatzkarte malen: Vorlagen für Schatzkarten

Eine Schatzkarte ist ein Must-have für jede Schnitzeljagd und Schatzsuche! Wenn du gerade ein solches Spiel am Kindergeburtstag organisierst und die Schatzkarte ein Problem für dich ist, bist du nicht allein!

Viele Leser haben mich über die Jahre angeschrieben und gefragt, wie sie eine Schatzkarte für die Schnitzeljagd basteln können.

Hier erkläre ich dir, worauf es ankommt und wie du mit 8 einfachen Schritten eine Schatzkarte malen kannst. Zusätzlich zeige ich dir 6 Schatzkarten unserer fertigen Schnitzeljagden. Perfekt für Zeitnot am Kindergeburtstag!

Schnitzeljagd am Kindergeburtstag: Schatzkarte ist Pflicht!

Wenn du eine Schnitzeljagd für Kinder machst, ist die Schatzkarte sehr wichtig, denn:

Sie ist das Bindeglied zwischen den einzelnen Stationen der Schnitzeljagd und führt sicher von Start zu Ziel. Die Schatzkarte ist aber viel mehr als nur ein Wegweiser! Zum einen zeigt sie, wieviele Stationen es insgesamt gibt, was die Schnitzeljäger (insbesondere Kinder!) abholt. Das schafft Sicherheit und Verortung. Zum anderen ist die Schatzkarte fabelhaft für die Geschichte der Schnitzeljagd geeignet! Ganz deutlich wird das beim Beispiel der Piraten-Schatzsuche: Man startet im Hafen, umschifft Riffe und findet den Schatz auf einer Insel. Klingt banal, aber wie willst du dieses Abenteuer auf einen Blick vermitteln? Oder wenn Kinder noch gar nicht lesen können?

Richtig, mit einer Schatzkarte!

Schatzkarten für Schnitzeljagd & Schatzsuche

Dino-Schatzkarte

Die Schatzkarte aus unserer Dino-Schnitzeljagd.
8 Stationen, urzeitlich gestaltet mit Bergen, Dschungel und einem Lavasee.

Schatzkarte für eine Prinzessin-Schnitzeljagd
Prinzessin-Schatzkarte

Die Schatzkarte aus unserer Prinzessin-Schnitzeljagd.
7 Stationen in den königlichen Gärten mit Schloss, Park, Blumenbeeten, und Seerosenteich.

Einhorn-Schatzkarte

Die Schatzkarte aus unserer Einhorn-Schnitzeljagd.
8 Stationen in einer bunten Märchenwelt, in der Zuckerwatte und andere Süßigkeiten wachsen.

Wald-Schatzkarte

Die Schatzkarte aus unserer Wald-Schnitzeljagd.
7 Stationen mit vielen Bäumen, Büschen, Pilzen – und natürlich dem schusseligen Eichhörnchen Lilo.

Piraten-Schatzkarte

Die Schatzkarte aus unserer Piraten-Schnitzeljagd.
Piratenschiff, Felse, Riffe, Inseln, Palmen, Seeungeheuer, Kompass – und eine Schatzinsel.

Indianer-Schatzkarte

Die Schatzkarte aus unserer Indianer-Schnitzeljagd.
7 Stationen in einer romantischen Präriewelt mit Indianer-Tipis, Bisons und schneebedeckten Bergen.

Hier siehst du die Schatzkarten aus unseren fertigen Schnitzeljagden. Sie sind immer in DIN A4, damit gut lesbar. Unsere Schatzkarten haben immer freie Flächen, in die Kinder an jeder Station eine gewonnene Medaille aufkleben. So wird es ganz klar und greifbar, dass sich die Kinder Schritt für Schritt dem Schatz nähern.

Anleitung zum DIY Schatzkarte malen

Falls du keine fertige Schatzkarte haben, sondern lieber selbst die Stifte schwingen willst — so geht es:

Schritt 1: Papier (DIN A4 oder DIN A3) nehmen

Schnapp dir einen großen Bogen Papier. Am besten DIN A3, der typische Bogen Druckerpapier in DIN A4 tut es aber auch. Kleiner sollte die Schatzkarte aber nicht sein, da du sonst nicht alles unterbekommst.

Schritt 2: Zeichne die Umrisse

Nimm dir einen Bleistift und zeichne die Umrisse des Landes ein. Für eine Piraten-Schatzsuche eignet sich natürlich eine Insel.

Schritt 1: Umrisse der Schatzkarte malen
So soll das Land auf unserer Schatzkarte aussehen

Schritt 3: Male Berge, Hügel & Bäume

Versieh die Schatzkarte nun mit Topografie. Male ein paar Berg- und Hügelketten, Bäume für Wälder, sowie ein „spannendes Extra“. Die unüberwindbare Bergkette kann ruhig dunkel und schrecklich aussehen. Sie ist unüberwindbar! 

Hintergrund: In der Schatzsuche sollen die Kinder den Pass über den Vulkan nehmen müssen 😉

Berge und Bäume in die Schatzkarte malen
Die grobe Topografie der Schatzkarte
Sümpfe und Vulkane in die Schatzkarte zeichnen
Berge schattieren, Sumpf und unüberwindbare Bergkette hinzufügen

Schritt 4: Totenkopf & Küstenlinien für mehr Leben

Noch sieht unsere Schatzkarte etwas „blutleer“ aus. Also male ich einen alten Totenkopf, versenkt in Bergen, in die Mitte.

Zeichne Berge, Wälder, Flüsse, Seen oder Meere ein. Hier bestimmt natürlich dein Motto und deine Geschichte das Aussehen. An einem Piratengeburtstag hat mal also viel Meer, ein paar Inseln mit Palmen, Strand und Bergen, aber auch scharf gezackte Riffe, die aus den Wellen herausgucken. Eine Einhorn-Schatzkarte hat Regenbögen, Elfen, Wälder und Wiesen.

Dazu kommen Küstenlinien. Die Schatzkarte sieht allmählich echt aus.

Aber eine echte Schatzkarte braucht einen Kompass! Und Haie! Und ein Seeungeheuer! Und mehr Inseln!

Wälder, Totenkopf und Küstenlinien mit Wellen in die Schatzkarte malen
Male nun das Meer mit Wellen, Küstenlinien und Totenkopf
Kompass, Seeungeheuer, Haie für die DIY Schatzkarte
Zeichne Kompass, Seeungeheuer, Haie und einige Inseln

Schritt 5: Male die Schatzkarte farbig an

Gib der Schatzkarte anschließend ein wenig Farbe und male sie bunt an.

Tipp: Nutze dafür Holzmalstifte und schraffiere/verwische die Farben. So wirken die Farben weniger blockig.

Schatzkarte farbig ausmalen
Male die Schatzkarte farbig an.

Schritt 6: Markiere Stationen und zeichne den Schatz ein

Nun trägst du die Stationen ein. Setze also verteilt über die Schatzkarte für jede Station ein großes X. Typischerweise hat eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche 5-8 Stationen. Falls du dir unsicher bist, lies dir gerne meine große Anleitung zur Organisation einer Schnitzeljagd durch.

Du hast die Stationen markiert? Prima! Nun verbindest du sie mit gestrichelten Linien. Die Linien können kreuz und quer verlaufen und auch gerne mal Kurven und Schlaufen haben. Ein Abenteuer kreuz und quer durch eine Fantasiewelt ist ja auch nicht geradlinig.

Pfad der Schatzsuche in die Schatzkarte zeichnen
Stationen und Schatz markieren. Schatzkiste malen!

Schritt 7: Lasse die Schatzkarte altern

Eine Schatzkarte ist geheimnisvoll, mystisch und vor allem alt. Schnapp dir also ein Feuerzeug und senge vorsichtig die Kanten ab. Am besten machst du das über der Spüle.

Mit ein bisschen Kaffeepulver, Tee oder Erde bekommt die Schatzkarte Patina. Verreibe das leicht angefeuchtete Mittel der Wahl sorgfältig über die ganze Schatzkarte.
Damit bist du eigentlich schon fertig mit dem basteln. Was jetzt noch fehlt ist die richtige Präsentation.

Schatzkarte mit Kaffeepulver altern lassen
Feuchtes Kaffee- oder Teepulver lässt Schatzkarten alt werden
Schatzkarte alt machen mit Kaffee oder Tee
Das Pulver über die Karte verwischen und trocknen lassen
Alte DIY-Schatzkarte: Fast fertig!
Fertig? Nein! Die Ecken sind noch viel zu gerade!
Ränder der Piraten-Schatzkarte abbrennen
Ecken der Schatzkarte über der Spühle abfackeln.
Fertige DIY Schatzkarte (alt) für eine Piraten-Schatzsuche
Fertige DIY-Schatzkarte. Sieht doch gut aus!

Schritt 8: Einwickeln, rollen, versiegeln

Eine echte Schatzkarte liegt ja nicht irgendwo herum oder kommt per Post in den Briefkasten. Rolle sie also ein und umwickle sie mit einem Stück Paketschnur. Wer es richtig fancy haben will, kann mit Kerzenwachs ein Siegel zum Verschließen machen. Tropfe dafür einen ordentlichen Haufen heißes Kerzenwachs auf die Schatzkarte und drücke es mit einem Löffel solange flach, bis es ausgehärtet ist. Das Siegel zu brechen werden die Kinder lieben! 

Wachssiegel & Kordel für die Schatzkarte
Mit Wachssiegel & Kordel die Schatzkarte fertig machen
Fertige selbst gemalte und bastelte Schatzkarte auf Schatztruhe
Eine schöne alte Schatzkarte für kleine Abenteurer!

Schritt 9: Platziere die Schatzkarte

Zu guter Letzt musst du die Schatzkarte natürlich platzieren. Bei unseren Schnitzeljagden und Schatzsuchen sollte das immer am Anfang passieren, da die Kinder ja die Medaillen aufkleben (und wissen müssen wohin es geht).

Bei einer Piraten-Schnitzeljagd kommt die Schatzkarte natürlich in eine Flaschenpost, bei anderen Themen wie Prinzessin- oder Einhorn-Schatzsuche kannst du sie auch an/unter einem Stein platzieren.

Schnitzeljagden
ready to go!

Piraten-Schatzsuche am Kindergeburtstag

Jetzt bist du gefragt!

Ich bin mir sicher, dass du auch mit zwei linken Händen (und lauter Daumen) eine tolle Schatzkarte malen kannst. Also schnapp dir ein Papier und lass deine Fantasie von der Leine. Falls es mal hakt guckst du einfach nochmal hier in die Anleitung oder kaufst eins unserer Produkte. Dort ist ja immer eine fertige Schatzkarte dabei, sowie eine Einladung, Urkunde, Stationen, und und und…

Sebastian beim Markieren einer Schatzsuche

Hi, ich bin Sebastian!

Ich helfe dir eine schöne Schnitzeljagd oder Schatzsuche zu veranstalten.
Zur großen Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Schnitzeljagd.
Fertige Schnitzeljagden & Schatzsuchen zum Ausdrucken gibt es im Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge von mir

Schatzkarte malen für den Kindergeburtstag: Inhalt

Schnitzeljagden
ready to go!

Einhorn-Schnitzeljagd mit Rätseln für Kinder