Teamevent Ideen

  • Teamevent Ideen: Was tun als Betriebsausflug?

Ist man als Verantwortlicher für das diesjährige Teamevent bestimmt worden, hat man so einiges zu tun: Ideen sammeln, Location finden, Budget abklären, auf die Wünsche und Marotten der Kollegen achten, Gos und No-Gos beachten — und dabei natürlich die großen Ziele nicht aus den Augen verlieren. Gerade das, was einem im Büro- und Arbeitsalltag noch gefehlt hat! Man kann die ganzen Aufgaben aber auch positiv sehen, schließlich ist man es dieses Mal selbst, der bestimmt, wohin es beim Betriebsausflug geht. Ich sage jetzt nicht Tag der Rache für den Töpferkurs letztes Jahr, aber man hat doch eine gewisse Macht. Meine Liste bereits erprobter, erlittener und erwünschter Teamevents.

Wofür macht man überhaupt ein Teamevent?

Die Idee hinter einem Abteilungs- oder Betriebsausflugs ist, dass man sich in einer anderen Athmosphäre als der des Büros kennenlernt. Während bei der Arbeit Hierarchie und Aufgabenfeld darüber bestimmen wer mit wem zu tun hat, wer das Sagen hat und wie vorgegangen wird, werden beim Teamevent die Karten neu gemischt. Dieses Kennenlernen in halbprivater Situation kann nicht nur Spaß machen sondern auch den Zusammenhalt stärken und ein Gemeinschaftsgefühl entstehen lassen. Technisch ausgedrückt eine „teambildende Maßnahme“, was allerdings eher nach Knie-OP als nach Spaß klingt.
Damit euch letzterer aber nicht vergeht und ihr die Bürohierarchie während des Teamevents gepflegt durcheinander bringt habe ich zu manchen Ideen Tipps zur Bildung von Gruppendynamiken gegeben.

Zeitaufwand: 60-180 Minuten
Geeignet für: Teamevent, Betriebsausflug, Teamausflug
Wo: Draußen, drinnen

Vorab: Diese Fehler sollte man vermeiden

In dreierlei Hinsicht sollte man bei einem Teamevent aufpassen:
Erstens sollte der Organisator darauf achten, dass jeder Kollege und jede Kollegin ein Mindestmaß an Spaß hat. Es wird zwar bei jedem Ausflug Leute geben, die mehr oder weniger begeistert sind, aber man muss ja nicht zwingend in den Klettergarten, wenn ein Kollege panische Höhenangst hat oder ins argentinische Steakhaus, wenn Vegetarier oder Veganer dabei sind. Folglich vorher abklären, welche Ausschlusskriterien vorliegen könnten und diese mit den Kollegen besprechen.
Zweitens sollte während des Teamevents allen klar sein, dass es zwar keine rein betriebliche Veranstaltung ist, aber definitiv auch keine private. Ein Mindestmaß an Anstand sollte gewahrt bleiben, sowohl im Umgang als auch im Auftreten. Also die Adiletten im Schrank lassen.
Zu guter Letzt sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es auch einen Montag nach dem Teamevent gibt. Dann sollte man nämlich zwar einiges vom Ausflug mitgenommen haben, den geschäftlichen Umgang jedoch wieder wahren.

10 Teamevent Ideen für euren nächsten Ausflug

Folgende Ideen für Teamevents habe ich über die Jahre selbst miterlebt oder von Freunden erfragt. Manche sind Evergreens und dürften zwar nicht die spannendsten, dafür aber die risikoärmsten Möglichkeiten sein. Wer etwas wagen will geht mit der IT-Abteilung töpfern.

Klettergarten/ Kletterhalle

Teamausflug in den Klettergarten

In vielen Städten gibt es bereits Klettergärten, in denen man in die Baumkronen steigen kann. Gut angeseilt macht das auch ziemlich Spaß, wobei ich selbst nicht gänzlich frei von Höhenangst bin. Trotz allem eine gute Idee für ein Teamevent, da man auch durch gegenseitige Sicherung klischeehaft Vertrauen aufbauen kann. Weiterer Vorteil: In der Regel in direkter Stadtnähe gut zu Fuß zu erwandern und oftmals mit einfacher Küche ausgestattet, sodass man einen kleinen Snack zu sich nehmen kann.

Wanderung zu einem Restaurant

Diese Idee für einen Betriebsausflug kann nicht nur im Anschluss an den Klettergarten sondern an viele der folgenden Aktivitäten angegangen werden. Während es dieses kleine Wortspiel umsonst gab, könnte ein Restaurantbesuch plus vorherige Aktivität (die ja schließlich auch Geld kostet) allerdings das Bugdet sprengen.
An eine simple Wanderung anknüpfend ist die Einkehr in einem Gasthof aber eine schöne Belohnung für die Fußarbeit, bei der man reichlich Gelegenheit hat in unterschiedlichen Grüppchen zu schnacken. Achtet darauf, dass alle Kollegen ausreichend gut zu Fuß sind, dass der Weg passabel ist — und dass alle den Hinweis auf Waldwege mitbekommen haben. Als Teilnehmer eines hochhackigen-Schuh-Fiaskos durch Wald und Wiesen möchte ich diesen Punkt betonen.

Escape Room

Ihr wollt ein Teamevent in der Stadt veranstalten und sucht nach herausfordernden Ideen? Vielleicht wäre ja ein Escape Room etwas für euch! Für alle, die nicht gleich wissen, worum es sich dabei handelt: Bei einem Escape Room geht es darum, als Gruppe in einem (abgeschlossenen) Raum der Lösung eines Rätsels Stück für Stück näher zu kommen, um schlussendlich dem Raum zu enfliehen. Escape Rooms gibt es in vielen Szenarien, Schwierigkeits- und Gruselstufen.
Mein Tipp: Ihr müsst je nach Teilnehmeranzahl Gruppen bilden, die nacheinander möglichst schnell auszubrechen versuchen. Nutzt wie bei einer Schnitzeljagd die Gruppenaufteilung zur Entfaltung von Dynamiken: Ihr könnt gemischte Gruppen machen (Männer/Frauen, Management/Sachbearbeiter) oder homogene (Männer vs. Frauen, Management vs. Sachbearbeiter). Wenn ihr euch dazu entscheidet, die besonders Schlauen (Management) gegen die tatsächlich Arbeitenden (Sachbearbeiter) antreten zu lassen, informiert den Spielleiter darüber. Ich bin mir sicher, er wird im Fall der Fälle „helfend“ eingreifen 😉

Mein Erfahrungsbericht zu einem Escape Room in Frankfurt

Töpfern & Handwerksbesuch

Eine in mehrerer Hinsicht interessante Idee für ein Teamevent ist der Besuch eines Handwerksbetriebs. Auf der einen Seite kann man oftmals selbst Hand anlegen und in einer Töpferei zum Beispiel einen schönen Kaffeebecher (oder Metkrug) töpfern, in den man dann „IT rules“ ritzen kann. Analog dazu könnte man auch eine Schmiede oder Glashütte besuchen.
 Aber Spaß beiseite: Das Besichtigen von Handwerksbetrieben ist als Teamevent auch interessant, weil man Spezialisten im Umgang mit Problemen zusehen kann. Anhand des zeitkritischen Ineinandergreifens von Schritten, beispielsweise in der Glasbläserei, kann man viel für das eigene Team und den Umgang mit Problemen und Projekten mitnehmen.

Bowling & Kegeln

Mit dem Team Bowlen gehen

Ein Evergreen bei Teamevents und Betriebsausflügen ist der Besuch einer Bowling- oder Kegelbahn. Begrenzter Zeitraum, relativ preiswert, Bewirtung vor Ort und eine kompetetive Athmosphäre durch gegeneinander spielende Gruppen. Zumal gemeinsames Scheitern dazugehört: Wer kann denn wirklich gut bowlen?!

Cartrennbahn

Eine Idee die eigentlich nur über den Faktor Spaß kommt ist die Cartrennbahn. Hier kann gezeigt werden, wie gut man durch die Kurven pfeffern kann — ganz unabhängig davon, ob man mit einem Opel Corsa oder 7er BMW gekommen ist.
 Ein Nachteil ist indes, dass das Vergnügen recht kurzweilig und dabei nicht allzu günstig. Zudem hat man kaum Möglichkeiten zu reden, weswegen viele Ziele eines Teamevents nicht erreicht werden würden.

Floßfahrt und Drachenboot-Rennen

Teamevent Idee: Drachenboot-Rennen oder Floßfahrt

Wenn ihr frühzeitig wisst, dass ihr ein Teamevent planen müsst, könnt ihr euch überlegen eine gemeinsame Floßfahrt oder ein Drachenboot-Rennen zu machen. Der beste Zeitpunkt hierfür ist selbstredend der Sommer, solltet ihr einen Teamausflug im Winter machen wollen, guckt lieber nach Indoor-Aktivitäten wie die Kletterhalle oder den Escape Room.
 Ein Drachenboot-Rennen macht aber viel Spaß, erfordert Teamgeist und hat eine schöne kompetetive Note. Ideal ist es natürlich, wenn ihr mehrere Teams stellen könnt. Falls eure Gruppe zu klein ist (unter 15 Kollegen) könnt ihr versuchen ein befreundetes Unternehmen als Gegner zu gewinnen. Dachenboote mieten könnt ihr in der Regel beim Ruderclub eures Vertrauens.
Tipp: Teilt die Teilnehmer je nach geschätzter Stärke in Boote ein. Damit sind jedoch nicht nur Muckis gemeint, sondern auch die Paddel-Technik.

Sportliches Teamevent

Eine weitere Teamevent Idee ist das Abhalten eines kleinen Sportturniers. Ich selbst war mal bei einem Unternehmen tätig, das aus weltweiten Standorten je ein Fußballteam einfliegen ließ, gegen das man dann spielte. Das ist natürlich für ein kleines Teamevent vollkommen übertrieben aber man könnte sich als Abteilung bei Sportinteresse in Squash-, Beachvolleyball- oder Fußballhallen einmieten.
 Für ein Team (oder eine Abteilung), das nur aus Frauen besteht könnte sich auch die Buchung eines Tanzstudios anbieten. Ich selbst habe das natürlich noch nicht gemacht, aber von Ballett bis Tanzchoreografie ist alles möglich.

Kulinarisches Teamevent

Weinverkostung als jährlicher Teamausflug

Wem das leibliche Wohl wichtig ist, kann in kleiner Gruppe auch einen Kochkurs belegen oder eine Weinverkostung machen. Auch wenn ich persönlich mittlerweile gerne koche, wäre mir von den zwei genannten Alternativen die Weinverkostung definitiv lieber. Diese kennt man ja auch schon im Rahmen eines Junggesellenabschieds als beliebtes Ziel einer Wanderung. Wie beim Restaurantbesuch kann man sich nach gewanderten Kilometern in gemütlicher Athmosphäre kulinarischen Wohltaten widmen und sich durch die Angebote der Winzer kosten. Für den Weg zurück empfehle ich aber ein Taxi.

Schnitzeljagd & Schatzsuche

Als letzte meiner Teamevent Ideen werfe ich natürlich auch eine organisierte Schnitzeljagd oder Schatzsuche ins Rennen. Diese erfordert vom Organisator natürlich einiges mehr an Arbeit und daher auch Vorbereitung. In Verbindung mit einer kleinen Wanderung ist sie aber eine tolle Möglichkeit verschiedene Aspekte der Firmengeschichte und Eigenheiten der Teilnehmer zu thematisieren. In der Zukunft wird hier ein Link zu einer Teamevent-Schnitzeljagd stehen, bis dahin müsst ihr euch Ideen, Aufgaben und Rätsel aus anderen Schatzsuchen zusammensuchen.

Ich hoffe ich konnte euch die eine oder andere Anregung für eueren Betriebsausflug geben. Falls ihr selbst noch Vorschläge und Tipps habt freue ich mich sehr darüber und nehme sie gerne in die Liste auf. Kommentiert einfach den Beitrag, sendet eine E-Mail oder schreibt mir bei Facebook.

Hilf mir indem Du den Beitrag teilst oder bewertest
  • Deine Bewertung
Sending
User Rating 4.8 (5 votes)
Von |2018-10-04T21:46:59+00:0017. April, 2018|Draußen, Vorschlag|4 Kommentare

4 Comments

  1. Marie 4. Juli 2018 um 20:47 Uhr - Antworten

    Hallo Sebastian,
    dein Eintrag hilft sehr. Ich organisiere für unser Team eine Schnitzeljagd, hier geht es mehr darum Fragen zu beantworten, rund um unsere Firma/Mitarbeiter und den Wald. Hast Du eine Idee wie man das am besten umsetzen kann`? ich dachte vielleicht dran jeder Gruppe ein Antwortblatt zu geben auf dem die Fragen NICHT drauf sind. Die Fragen würde ich dann in Umschlägen entlang des Weges verstecken. Vielleicht hast du ja noch eine bessere Idee?

    Viele Grüße

    • Sebastian 4. Juli 2018 um 20:49 Uhr - Antworten

      Hallo Marie,

      ja, das ist eine Möglichkeit. Mache aber deutlich klar, in welche Felder die Antworten geschrieben werden müssen. Einem Kreuzworträtsel gleich kannst Du dann ein Lösungswort generieren, das entweder Zielort (GRILLHÜTTE o.ä.) oder eben betriebsbezogen ist.

      Viele Grüße
      Sebastian

  2. Herbert 26. November 2018 um 8:17 Uhr - Antworten

    Hi Sebastian,
    wir planen für nächstes jahr einen Firmen Firmenausflug nach Köln. Ich würde dafür gerne eine Schnitzeljagt organisieren. Wir werden ,auf Grund der vielen Teilnehmer, mehrere Gruppen sein. Könntest du mir bitte ein paar nützliche Tips geben.Ich wäre dir sehr dankbar.

    Viele Grüße Herbert

    • Sebastian 26. November 2018 um 8:20 Uhr - Antworten

      Hallo Herbert,

      Das Problem ist leider ganz typisch für Teamevents! Ich arbeite daher gerade an einem kleinen Guide, wie man eine Schnitzeljagd für große Gruppen anpassen kann. Ich sende Dir eine E-Mail, sobald er fertig ist und verlinke den Beitrag hier.

      Viele Grüße
      Sebastian

Hinterlassen Sie einen Kommentar