Du willst ein Feenhaus basteln? Prima! In diesem Beitrag zeige ich dir, worauf du bei einem Feenhaus (auch Elfenhaus, Zwergenhaus oder Wichtelhaus genannt) achten musst.
Doch müssen tust du erstmal gar nichts! Feenhäuser sind nämlich ein Ort der Kreativität, ein Spielplatz des Irrationalen und Verträumten. Beim Bauen und Basteln kannst du machen, was dir gerade in den Kopf kommt, was sich richtig anfühlt. Ein schönes Kinderspiel, bei dem man mal richtig loslassen kann.

Ich hatte neulich nach langer Zeit mal wieder die Gelegenheit ein Feenhaus bauen zu können. Der Herbst hat zu einem Wald-Spaziergang mit viel Sonne eingeladen und irgendwie war dann doch mal genug Zeit da, um abzuschalten.

An einem kleinen Bachlauf haben wir dann Stöcke, Steine, Moos und allerlei anderes Waldgut gesammelt und ein schönes Feen- bzw. Elfenhaus selbst gebastelt.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du ein schönes Feenhaus selber basteln kannst und gebe dir hoffentlich Inspiration für dein eigenes Bauvorhaben.

Deshalb sind Feenhäuser nicht nur etwas für Kinder

Diesen Irrglauben möchte ich gleich zu Beginn ausräumen: Ein Elfen- oder Feenhaus zu bauen ist auch etwas für Erwachsene! Im Alltag hat man schon genug Stress, man muss sich an fixen Vorgaben orientieren und bewegt sich nur in der Welt des Rationalen, Faktischen.

Ein Elfenhaus selber bauen heißt, die Stopptaste zu drücken und die Geisteshaltung “Alles ist möglich, es gibt keine Vorgaben. Ich bestimme und schaffe eine Welt, wie sie mir gefällt“ anzunehmen.

Ich lade hier zu einem Selbstexperiment ein und bin total überzeugt, dass sich jeder noch so nüchterne Erwachsene schnell beim Basteln und Bauen verliert. Wie toll ist das dann erst für Kinder?

Feenhaus bauen: Anleitung & Inspiration

Noch ein Vorschub (der letzte, ich verspreche es). Ja, man kann Elfen- und Feenhäuser aus Keramik auch fertig kaufen. Wenn du das möchtest, findest du hier eine große Auswahl:

Bestseller Nr. 1
TERESA'S COLLECTIONS Beflockt Feenhaus 19.5cm Grün Haus mit Marienkäfer Wasserdicht Solar Gartenfigur für außen Elfenhaus Solarleuchte Garten Deko Solar Gartenbeleuchtung aus Harz Frühling & Sommer
270 Bewertungen
TERESA'S COLLECTIONS Beflockt Feenhaus 19.5cm Grün Haus mit Marienkäfer Wasserdicht Solar Gartenfigur für außen Elfenhaus Solarleuchte Garten Deko Solar Gartenbeleuchtung aus Harz Frühling & Sommer
  • Größe ungefähr:16*13.5*19.5cm, Material: Kunstharz
  • Viele Designelemente: Pilzhaus-Grün Dach mit Rosa Blumen. Material: Sonnenkollektor + Kunstharz.
  • LEBENDIGES DETAIL - Das Produkt ist mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Das Harz lässt das Detail sehr klar und dennoch nicht spröde oder zerbrechlich im Vergleich zu anderen Ornamenten.
  • WASSERDICHT UND SONNENBESTÄNDIG - Hergestellt aus wetterbeständigem Harz, ist jedes Stück handbemalt und hat eine Schutzschicht, damit es nicht in der Sonne und im Wasser verbläßt.
  • PERFEKTE ORNAMENT - Es ist eine attraktive kleine Ergänzung für Ihren Garten. Das Feenhaus ist ideal für die Dekoration Ihres Gartens, Haus, Tischplatten, Terrassen oder Decks. Auch ein gutes Geschenk an Kinder für den Bau ihres Märchengartens.
AngebotBestseller Nr. 2
Beleuchtete Gartendekoration, gelbes Feenhaus, solarbetrieben
116 Bewertungen
Beleuchtete Gartendekoration, gelbes Feenhaus, solarbetrieben
  • Richten Sie sich eine Feenecke im Garten ein mit diesem niedlichen Feenhaus.
  • Enthält warmweiße LEDs, die das Haus bei Dunkelheit von innen schön erleuchten.
  • Licht schaltet sich bei Abenddämmerung automatisch ein.
  • Geformt aus wetterfestem Kunstharz - so kann die Dekoration das ganze Jahr über im Freien bleiben, wenn Sie möchten.
  • Maße: 29 x 20 cm.

Darum soll es aber in diesem Beitrag nicht gehen! Hier dreht sich alles darum, wie du ganz schnell ein wunderschönes und verträumtes Feen- & Elfenhaus basteln kannst. Also los geht’s!

1. Finde einen geeigneten Platz

Elfenhaus bauen: Anleitung für ein Feenhaus im Wald

Ein schöner Platz am Wasser für das Feenhaus

Spaziere eine Weile umher und halte nach einem am ruhigen, geschützten Bauplatz am Wegesrand Ausschau. Gut geeignet sind: Baumstamm (vielleicht sogar mit Pilz), Baumstumpf, überhängende Steine, Wurzeln o.ä. Wir haben uns beim “Bauplatz” unseres Feenhauses für ein lauschiges Plätzchen an einem kleinen Bach entschieden.
Wenn du den Bauplatz für dein Feenhaus gefunden hast, fege ihn ein wenig frei von Laub, Tannennadeln und kleinen Steinen.

2. Schnapp’ dir Stöckchen und leg los!

Elfenhaus selber bauen: So baust du ein Feenhaus

Die ersten Wände stehen nach wenigen Augenblicken

Als erstes ziehst du mit kleinen Stöckchen Wände hoch.
Tipp: Benutze bitte nur bereits abgebrochenes Holz vom Boden. Brich keine Äste von Bäumen ab.
Die Wände kannst du entweder luftig halten oder ganz dicht mit Stöckchen an Stöckchen. Du kannst sie auch mit Erde, Steinen oder Moos ausfüllen oder mit Rinde verschalen.

3. Setze ein Dach aufs Feenhaus

Zwergenhaus / Wichtelhaus bauen: Eine einfache Anleitung

Richtfest kann gefeiert werden! Jetzt geht es an die Details und Anbauten

Auch Feen, Wichtel und Zwerge wollen nicht unter freien Himmel schlafen! Deshalb solltest du für ein solides Dach sorgen, das Wind und Regen abhält. Am besten eignet sich dafür ein Stück trockene Rinde, falls du keine findest tun es auch ein paar übereinander gelegte Blätter. Das Dach kannst du noch mit Moos begrünen.

Tipp: Ich mag beim Feenhaus besonders das Enge, Gemütliche, Mupfelige.

4. Plätzen, Funktionsräume, Pool & Co.

Feenhaus im Wald bauen: Meine Anleitung für ein Elfenhaus
Elfenhaus selber bauen: Meine Anleitung
Zwergenhaus bauen: Im Wald ein Traumhaus für Zwergen & Wichtel

Ahornblatt-Pool, Türme, Häuser und Wege ganz nach deinem Gusto

Wenn die Wände stehen und das Dach auf dem Elfenhaus sitzt, ist es Zeit für die Außenanlage. Hier baue ich gerne Zäune, mit Kieselsteinen gepflasterte Plätzchen oder einen Herbstblatt-Pool in Steinfassung. Auch Steintürmchen, kleine Bäumchen als Begrünung außen herum und Leitern kann man basteln. Die Leitern können am Hang von Etage zu Etage führen, oder den Weg in Astlöcher bereiten. Dafür solltest du aber ein Stück Öko-Kordel mitnehmen, das leicht verrottet. So etwas hatte ich bei meinem Feenhaus leider nicht zur Hand.

Da Feen ja nicht nur ein einzelnes Haus brauchen sondern vielleicht auch noch eine Vorratskammer, einen Garten, ein Gemüsefeld oder einen Aussichtsturm kannst du das nach Belieben anbauen.

Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nimm einfach ein paar Stöckchen und mach den Kopf aus.

5. The final Touch: Mit Deko wohnlich machen

Feenhaus selbst bauen: Im Wald ein Traumhaus
Feenhaus & Elfenhaus bauen

Fertiges Feenhaus am Bachlauf. Ganz wohnlich, oder?

Wenn du mit deinem Feenhaus fertig bist, kannst du noch ein paar Minuten mit der Dekoration verbringen. Von Moos-Tapeten, über Tannen- & Fichtenzapfen als Säulen, Bänke und Sitzgelegenheiten ist alles möglich. Kleine Pfade lassen sich mit Steinen pflastern.

Ganz wichtig: Tarne zum Schluss dein Feenhaus mit ein wenig Begrünung.

6. Ein Feenhaus mit Kindern bauen

Wenn du einen Spaziergang mit Kindern machen möchtest, ist der gemeinsame Bau eines Feen-, Elfen-, Zwergen- oder Wichtelhauses eine ganz tolle Abwechslung. Das Basteln fördert die Kreativität und ist auch eine gute Gelegenheit, Kindern etwas über die Umwelt und Natur beizubringen.

Tipp: Dies ist eine tolle Gelegenheit, Kinder dazu zu ermutigen selbst aktiv zu werden, selbst nachzudenken und selbst zu entscheiden.

Tipp: „Ein Feenhaus basteln“ ist übrigen auch eine tolle Station für eine Schnitzeljagd und kann auch bei einem Waldspaziergang oder bei einer Nachtwanderung gemacht werden.

Das waren schon meine 6 kurzen Tipps für das Basteln eines Elfenhauses.

Ich hoffe ihr habt viel Spaß und zaubert etwas Magisches.

MEIN NEWSLETTER FÜR MEHR IDEEN & UPDATES

* Pflichtfelder
Was interessiert Dich am meisten?
Hilf mir indem Du den Beitrag teilst oder bewertest