Silvester Spiele

  • Silvester Spiele: Für Kinder oder Erwachsene (11 Spiele)

Wenn Du auf dieser Seite gelandet bist, hast Du den schwesten Teil hinter Dir: Du weißt, mit wem ihr Silvester feiert und wo die Party stattfinden soll. Und da man die Silvester-Planungen irgendwie immer kurz vor knapp macht, wirst Du vermutlich „etwas unter Zeitdruck“ stehen.

Aus diesem Grund halte ich mich kurz und stelle Dir 10 Silvester-Spiele und eine Schnitzeljagd vor. Damit hast Du insgesamt 11 Möglichkeiten mit Kindern und/oder Freunden zu feiern — und eine Glücks- bzw. Schnapszahl ist an Silvester nie verkehrt!

Bevor es aber ans Eingemachte geht, nimm Dir eine Minute Zeit, um die folgenden drei Fragen für Dich zu beantworten. Sie werden Dir helfen, das richtige Spiel für den Silvesterabend zu finden!

1.) Wer spielt mit?

Kinder

Bevor ich ins Detail gehe muss geklärt werden, für wen die Spiele gedacht sind. Auf der einen Seite ist es nämlich möglich, im Kreis der Familie Silvester zu feiern und die Zeit bis 0:00 Uhr mit (Gesellschafts-)Spielen zu überbrücken.
Hierlang für Silvester-Spiele für Kinder.

Erwachsene

Da die Silvesterparty aber oftmals ohne Kinder steigt, sind lustige und kurzweilige Spiel-Ideen für Erwachsene gefragt. Diese können interaktiv, strategisch, laut und lustig oder einfach nur auf den Konsum von Alkohol ausgelegt sein.
Hierlang für Silvesterspiele für Erwachsene.

2.) Wie viele Personen spielen mit?

Halte kurz inne und denk an Deine Feier: Wieviele Leute meinst Du werden mitspielen? Nicht jeder hat Lust auf Spiele und der eine oder andere wird sich vielleicht lieber woanders in Ruhe unterhalten wollen. Es geht hier nicht darum, dass Du eine exakte Zahl weißt, aber es macht doch einen Unterschied, ob man mit 4 Personen oder 8 spielt, richtig?

3.) Wie laut und wild soll es werden?

Die einen mögen Flüsterpost, die anderen Karaoke. Ich mag keins von beiden. Okay, das war gelogen, ich liebe Karaoke! Aber ich wollte jetzt nicht meine Top10-Liste der Karaokesongs bewerben, sondern erläutern, dass es eher ruhige Spiele gibt und eher laute. Und wenn Du schon weißt, dass es sich bei Deinen Gästen (oder Deinem Gastgeber) um Menschen mit sanftem Gemüt handelt, die bei Kerzenlicht in aller beschaulichen Ruhe, sinierend in sich gekehrt, mit einem Glas Rotwein anstoßen, dann — aber nur dann — solltest Du nicht die Karaokemaschine auspacken.

Meine 10 Lieblingsspiele an Silvester

Gesellschaftsspiele

Für mich eine der schönsten Tätigkeiten mit Freunden ist das Spielen von Gesellschaftsspielen. Hier kann man bei Wein, Bier und Knabbereien Strategien und Allianzen schmieden oder der besseren Hälfte mal den Krieg erklären. Bis Mitternacht hat man dann auch genug Zeit, sich dafür tausend Mal zu entschuldigen und zu geloben das nie wieder zu tun. Damit hat man gleich schon einen guten Vorsatz für das nächste Jahr parat.

Meine drei Lieblingsspiele sind:

Der Gesellschaftsspieleklassiker schlechthin. Das Spielprinzip dürfte klar sein und auch Kinder ab 6 Jahren können die Regeln beherrschen und mit ein wenig Glück auch die Erwachsenen Mitspieler. Monopoly gibt es mittlerweile in Tausendundeiner Ausführung und so gut wie jede deutsche Stadt dürfte ein eigenes Design haben.
Spieldauer: 60 Minuten
Spieleranzahl: 2-8
Gibt’s hier: Städteversionen bei Amazon ansehen*

Mein absolutes Lieblingsspiel und ebenfalls ein Klassiker in der Kategorie Brett und Würfel. Mit den Gegenspielern handeln, Ressourcen erschließen und Städte bauen. Viel leicht gelernte Taktik auf wenig Platz. Eine Revanche ist garantiert und damit wird so schnell keinem an Silvester langweilig.
Spieldauer: 30-60 Minuten
Gibt’s hier: Bei Amazon ansehen*

Wer nicht immer alleine gegen andere spielen möchte sollte Pandemic wählen. Bei diesem Brettspiel vereinen sich bis zu 4 Personen, um gegen das Spiel selbst anzutreten. Pandemic ist allerdings keinesfalls ein Gesellschaftsspiel für Trommelkreis’ler und Namentänzer!

Wie der Name schon suggeriert trittst Du mit deinen Freunden gegen gleich vier global grassierende Seuchen an. Eine Mischung aus Taktik und Rollenspiel mit einer großen Portion knapper Zeit. Damit verfliegen auch an Silvester die Stunden Richtung Neujahr.
Spieldauer: gute 45 Minuten
Gibt’s hier: Bei Amazon ansehen*

Interaktive Spiele an Silvester

Wenn Dir die Brett- und Gesellschaftsspiele „irgendwie zu theoretisch“ waren, dann kommst Du mit den nachfolgenden Silvesterspielen voll auf Deine Kosten.

Wenn ein Spiel einen Zeit- und einen Quietschmeister benötigt sagt das eigentlich schon alles. Während der eine darauf achtet, dass ein Team nicht mehr Zeit zur Erklärung von Begriffen erhält, als die Sanduhr rieselt, darf der andere fröhlich Quietschen und Buzzern, wenn jemand beim Erklären eines Begriffs verbotene Tabuwörter benutzt.

Ein super Spiel für alle, die schnell denken können, kein Problem mit einem flotten Mundwerk haben und gerne gemeinsam raten.
Spieldauer: 30 Minuten
Gibt’s hier: Bei Amazon ansehen*

Dieses Spiel besteht grundsätzlich nur aus einer Art Teppich (oder dünner Plane), auf der in Rastern farbige Felder untergebracht sind. Durch das Drehen am Glücksrad wird bestimmt, wer welche Farbfehler zu berühren hat. Das kann, je nach Abfolge, Entfernung und Verortung der Felder ziemlich mühsam werden.

Der eigentliche Gag von Twister ist allerdings nicht, dass sich einer nach dem anderen zum Affen macht, sondern alle gleichzeitig. Dadurch wird es auf der Plane ziemlich eng und körperbetont. Das beste Silvesterspiel für lockere Gesellschaften unter Alkoholeinfluss!
Spieldauer: 15 Minuten
Gibt’s hier: Bei Amazon ansehen*

Alkoholische Spiele am Silvesterabend

Jetzt wo ich das Thema Alkohol schon einmal angeschnitten habe, kann ich mich ja gleich hineinstürzen und meine drei liebsten Trinkspiele vorstellen, die natürlich auch an Silvester hervorragend und absolut zielführend funktionieren.

Das erste Trinkspiel hat wohl genauso viele unterschiedliche Namen wie erstunkene und erlogene Regeln. Aus dem Südwesten kommend heißt es bei uns Mäxl, ich kenne es aber auch als 21 oder Meiern. Im Grunde braucht man dafür nur zwei einfache Würfel, einen Würfelhut (eine Kaffeetasse tut es auch), einen Bierdeckel und reichlich Alkohol.

Reihum wird gewürfelt, wobei man immer den vorherigen Spieler und sein Würfelergebnis übertrumpfen muss (oder gleichziehen). Dabei darf natürlich auch gerne geblufft werden. Schafft man es nicht oder wird man beim Bluffen erwischt muss man trinken.

Unter den Mitspielern wird ein Herr der Biere bestimmt, der während seiner Regentschaft entsprechend majestätisch anzusprechen ist. Nun wird fröhlich gewürfelt und getrunken, wobei nur der Herr der Biere dieselben ausschenken darf. Bei 7 und 9 Augen trinken die linken und rechten Nachbarn des Bierkönigs, bei Pasch geht die Herrschaft auf den Würfler über.

Nehmt ein handelsübliches Kartenset, mischt es und breitet die Karten verdeckt aus. Nun wird reihum je eine Karte gezogen, wobei der einzelnen Karte eine Bedeutung zukommt. Bei einfachen Zahlen sind gleichviele Schlucke an die Gäste zu verteilen, bei Gesichtern sind teilweise neue, absolut abstruse und völlig irrationale Regeln aufzustellen.

Ein tolles, sehr kreatives und trinkwütiges Silvesterspiel, das sich aber nur ernsthaft spielen lässt, wenn man in der Folge wirklich keinerlei Verpflichtungen mehr hat. Dieses Trinkspiel hat es wirklich in sich!

Ohne Material: Gute Silvesterspiele ohne Vorbereitung

Wenn man irgendwie vergessen hat sich Spiele an Silvester zu überlegen oder die Party doch langatmiger ist als gedacht, dann könnte man eins der folgenden Spiele im Handumdrehen vorschlagen. Besonderes Material braucht ihr dazu nicht.

Ein wirklich lustiges Spiel ist das folgende: Setzt euch an den Tisch oder in einen Kreis. Jeder schreibt nun den Namen einer berühmte Persönlichkeit (oder einer allen bekannte Person) auf ein Post-It, das dann einer anderen Person (die den ihr zugeteilten Namen natürlich nicht sehen darf) auf die Stirn geklebt wird.

Per Ja- und Nein-Fragen muss nun jeder Spieler versuchen, schnellstmöglich zu erraten, wer er ist.

Scharade ist ein Spiel, das ich teils mag, teils aber abgrundtief hasse. Warum? Nun, bei diesem Spiel muss immer eine Person einen Begriff pantomimisch darstellen, während die andere versucht schnellstmöglich zu erraten, worum es geht.

Ein Klassiker zu Silvester, bei dem ich sehr gerne mitrate. Zum Affen mache ich mich aber ungern.

Bleigießen dürfte das bekannteste Silvesterspiel sein, das in Deutschland gespielt wird. Wie es funktioniert muss ich glaube ich nicht erklären.

Gerne erwähne ich allerdings die Anekdote, dass mein bester Freund und ich zu Silvester bei Freunden eingeladen waren. Nach feuchtfröhlichen Runden wurde Bleigießen ausgepackt. Nebeneinandersitzend gossen wir beide nacheinander eine äußerst ähnliche Figur, die uns, der orakeligen Deutungsfibel nach, eine „neue, aber lang anhaltende Liebesbeziehung“ prophezeite.

Apfelorakel habe ich in meinem Leben nur einmal gespielt und absolut geliebt. Ich würde aber behaupten, dass nur die Gäste das Spiel mögen und beim Gastgeber eher weniger Spaß aufkommt.
Im Grunde geht es darum, mit einem Schäler eine möglichst lange Spriale von einem Apfel zu schälen und diese mit möglichst viel Schmiss über die Schulter durch den Raum zu pfeffern. Anhand der Form der gelandeten, deformierten Spirale wird ein Buchstabe gebildet, aus dem sich der Anfangsbuchstabe der neuen Liebe ergibt. Das beste Kuppelspiel für alle Olafs, Olgas, Bastis (yay), Jennifers, Christophs und Ursulas.

Du willst in netter Runde den alten Trash loswerden, der sich über die Jahre in Deiner Wohnung angesammelt hat und eigentlich reichlich Grundlage zur Formulierung geschmacklicher und charakterlicher Mängel gibt? Dann ist Schrottwichteln genau das richtige für Dich.

Ich kenne das Spiel seit jeher als „Chinesische Weihnachten“. Warum es beim Abgeben schrottiger, hässlicher, teilweise kaputter und vorallem ungeliebter Dinge eine Assoziation zum Chinesischen geben muss habe ich nie hinterfragt. Als ich das Silvesterspiel aber einmal meiner Freundin (Halbchinesin) vorschlug kam ich ganz spontan und gänzlich ohne äußere Einflüsse auf die Idee, das Spiel fortan nicht mehr „Chinesische Weihnachten“ sondern Schrottwichteln zu nennen.

Schnitzeljagd an Silvester

Als letzten Spielvorschlag gibt es von mir natürlich wieder die gute alte Schnitzeljagd! Ob als Art Krimidinner zuhause in den eigenen vier Wänden oder unterwegs im Dorf oder in der Nachbarschaft. Wenn ihr noch vor Neujahr Hinweisen und Aufgaben nachjagen wollt, könnt ihr die Stationen natürlich auch exzellent als Schnapsdepots missbrauchen. Nur so als Gedanke 😉

Hast Du es gemerkt? Es waren nicht 11 sondern 14 Silvester-Spiele!

Wenn Du das Gefühl hast, dass Dein Lieblingsspiel zu Silvester hier noch fehlt, schreib mir einen Kommentar und ich erweitere die Liste gern.

Für welche Spiele Du Dich an Silvester auch entscheidest, ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Falls Dein Vorsatz ist, im neuen Jahr einen Newsletter zu abonnieren – Problem gelöst 🙂 Hier geht’s zu meinem Newsletter

Silvester-Spiele für Deine Party

Vielleicht doch lieber merken?

Hilf mir indem Du den Beitrag teilst oder bewertest
Von |2018-12-02T13:08:53+00:0028. November, 2018|Drinnen, Vorschlag|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Liz 12. Dezember 2018 um 21:48 Uhr - Antworten

    Hey Sebastian,

    das Leben besteht aus Fettnäpfchen, wie die Story mit dem Schrottwichteln zeigt !!

    LG

Hinterlassen Sie einen Kommentar