Oster-Rituale für Kinder und Familien

Ostern Rituale für Kinder: Osterbräuche & Ideen für Ostern

Ostern kann ein bisschen wie Weihnachten sein: magisch und unvergesslich schön. Eltern haben es in der Hand, die Feiertage fröhlich und spannend zu gestalten. Dafür musst du das Rad nicht neu erfinden! Es existieren bereits viele Oster Rituale für Kinder. Es gibt traditionelle und religiöse Bräuche, aber auch lustige Oster-Aktivitäten, die du selbst ausgestalten kannst.

Ich stelle dir hier 15 schöne Ideen & Rituale für Kinder vor, damit ihr als Familie ein wunderschönes Osterfest habt.

15 Ideen für Rituale zu Ostern

1. Den Ursprung von Ostern erklären

Nicht nur in religiösen, auch in nicht-religiösen Familien macht es Sinn, den Kindern den Ursprung von Ostern zu erklären. Den Hintergrund eines Feiertags zu kennen, gehört zur Allgemeinbildung dazu. Lest den Kleinen die biblische Ostergeschichte aus einem Kinderbuch vor. Redet mit ihnen über die Bedeutung von Hoffnung, Auferstehung und Neuanfang: So könnt ihr die Kinder auf Ostern vorbereiten.

2. Einen Hasen-Rastplatz bauen

Auch Eier haben etwas mit Neuanfang zu tun, aus ihnen schlüpft neues Leben. Die Ostereier bringt nach altem Brauch bekanntlich der Osterhase. Damit der sich wohlfühlt, könnt ihr am Vortag zu Ostern gemeinsam mit den Kindern einen Hasen-Rastplatz bauen. Bereitet ein gemütliches Nest aus Blättern und Zweigen vor, stellt Möhren und Wasser bereit. Am nächsten Tag hat der Hase die Karotten natürlich angeknabbert und das Wasser weggeschlabbert. 

3. Versteckte Ostereier suchen

Der gut versorgte Hase hat selbstverständlich Eier und Schokolade dagelassen, die die Kinder am ersten Ostertag freudig suchen. Für viele Familien ist der Brauch des Ostereier Suchens der eigentliche Kern ihres Osterfestes. Es geht nichts über strahlende Kindergesichter! Versteckt die Eier am Vortag, sobald euer Nachwuchs im Bett ist. Tobt euch dabei kreativ in Haus und Garten aus, damit die Kleinen möglichst viel zu suchen und zu lachen haben. 

4. Gemeinsam Lollis pflanzen

Lollis pflanzen kann man nur an einem einzigen Tag im Jahr: Am Tag vor Ostern. Die Lollis vermehren sich über Nacht und tragen Früchte in Form von zuckersüßen Bonbons. Dieses Ritual gibt dem Fest einen magischen Touch. Drückt gemeinsam mit euren Kindern die Lolli-Stiele in die Erde, zum Beispiel ins Blumenbeet oder in den Töpfen der Zimmerpflanzen. Die “Früchte” fügt ihr am Abend hinzu. 

5. Eine Osterkiste zusammenstellen

Viele Familien haben so etwas wie eine Weihnachtskiste, die sämtliche Weihnachtsdeko in sich birgt. Stellt euch eine Osterkiste zusammen, die ihr gemeinsam packt und jedes Mal kurz vor dem Fest hervorholt. Das schafft Vorfreude! In die Kiste packt ihr die von den Kindern gebastelte Osterdekoration und andere Deko-Artikel wie Eierwärmer und Osterhasen. In späteren Jahren bleibt auch die Box als zauberhafte Erinnerung an Kindheitstage. 

6. Familien-Spaziergang mit Ostereiersuche

Wir haben früher als Familie einen großen Spaziergang zu Ostern gemacht. Der Weg führte entlang von Wiesen durch die Natur und hier und da waren Ostereier versteckt. Passenderweise nannten wir Kinder die Strecke “Osterhasenweg”. Und auch heute, 30 Jahre später, heißt dieser Weg für meine Geschwister und Eltern noch so.

Warum also nicht selbst einen schönen Spaziergang mit den Kindern machen? Wenn das Wetter an Ostern gut ist, verknüpft ihr Familienzeit, Ostereiersuche und Bewegung in einem. Als kleine Pause könnt ihr ja zwischendurch ein Picknick machen.

7. Ein fröhliches Oster-Picknick

Essen gibt es an jedem Tag im Jahr, ein Oster-Picknick aber nur an Ostern. Das macht den Feiertag noch einmal zu etwas ganz Besonderem. Bei gutem Wetter setzt ihr euch draußen auf eine Picknickdecke, bei schlechter Witterung breitet ihr die Decke im Wohnzimmer aus. Zu essen gibt es Ostereier, süße Früchte und in Hasenform ausgestochenes Vollkornbrot.

Oster-Schnitzeljagd

8. Zusammen etwas Backen

Schon allein der Duft hat etwas Feierliches: Ostergebäck gehört zu Ostern fest dazu. Ihr könnt mit eurem Nachwuchs zusammen etwas backen, dabei lernen die Kleinen den Umgang mit Teig und Küchengeräten. Zur Belohnung gibt es kunterbunte, leckere Kekse oder einen schönen Kuchen. Für ganz kleine Kinder genügt es, Spritzgebäck mit einem Hasenförmchen auszustechen und die süßen Hasen anschließend mit farbenfrohen Zuckerstreuseln zu versehen.

9. Der Brief an den Osterhasen

Für viele Familien ist es zur Tradition geworden, vor Weihnachten einen Brief an den Weihnachtsmann zu schreiben. Der Brief an den Osterhasen wird leider meistens vernachlässigt. Dabei macht nicht nur das Briefeschreiben Spaß, der Hase antwortet sogar mit einer Nachricht und einer kleinen Überraschung!

Die Adresse des Osterhasen lautet:

Hanni Hase
Am Waldrand 12
27404 Ostereistedt

10. Einen Eierlauf veranstalten

Um einen Eierlauf zu veranstalten, muss die Familie nicht allzu sportlich sein. Eine gute Portion Humor genügt, so kommt Schwung in den Feiertag. Rüstet euch mit Kochlöffeln und bunten Ostereiern aus und lauft damit um die Wette. Dafür braucht ihr zwei ungefähr gleich starke Teams. Achtung: Nur, wer sein Ei heil ins Ziel befördert, hat nach altem Brauch gewonnen.

11. Die Sieger gebührend feiern

Am Ende des Eierlaufs gilt es, die Sieger gebührend zu feiern – und auch die Zweitplatzierten nicht zu vergessen. Lasst gemeinsam die Kinder hochleben, sie haben sich wunderbar geschlagen, oder nicht? Eine fröhliche Siegesfeier stellt alle zufrieden, keiner muss traurig sein. Hebt die wackeren kleinen Kämpfer in die Luft und lasst sie hochleben!

Osterspiele für Kinder: Lustige Spiele für Familien & Kindergarten

Osterspiele für Kinder

7 Osterspiele für Kinder: Von lustigen Bewegungsspielen bis kreativen Bastelspielen rund um Osterhase, Nest und Ostereier. Meine Oster-Spielideen für die Familie und den Kindergarten.

Spiele ansehen »

Osterrätsel

Ostern ist einer der Zeitpunkte im Jahr, an dem man viel Zeit mit der Familie und den Seinen verbringen kann. Für all diejenigen, die auch

Spiele ansehen »

12. Frischetest für Ostereier

Der Frischetest für Ostereier ist ein besonders lehrreiches Ritual. Nehmt ein ungefähr eine Woche altes Ei und ein frisches dazu, taucht beide in eine Wasserschüssel. Das ältere Ei steigt auf, das frische bleibt am Boden. Die Erklärung: Am stumpfen Ei-Ende bilden sich mit der Zeit Luftblasen, die bei älteren Eiern zu erhöhtem Auftrieb führen. 

13. Lustige Osterlieder singen

Ich empfehle euch sehr, zum Osterfest alle zusammen lustige Osterlieder zu singen! Das macht Laune und regt zum fröhlichen Feiern an. Singt “Has, Has, erzähl mir was!” oder “Stups, der kleine Osterhase”. Vielleicht legt ihr auch eine CD mit Osterliedern auf und stimmt bei den Liedern mit ein. 

14. Einen Oster-Gottesdienst besuchen

Gibt es in eurer Stadt einen Familien-Gottesdienst zu Ostern? Wenn ja, könnt ihr alle zusammen diesen Oster-Gottesdienst besuchen! Normalerweise geben sich die Veranstalter bei der kindgerechten Gestaltung alle Mühe, sodass es für die Kleinen bestimmt nicht langweilig wird. Hat dieses alte Ritual vielleicht sogar Potential für eine neue Familientradition?

Auch wenn du selbst nicht religiös (oder christlich) bist, kann der Ostergottesdienst eine besinnliche und achtsame Auszeit sein.

15. Oster-Schnitzeljagd & Schatzsuche

Ganz anders ist natürlich eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche an Ostern: Hier jagen die Kinder Hinweisen nach, lösen spannende Aufgaben und knifflige Rätsel – und kommen so dem Schatz (Ostereier-Nest?) immer näher.

In unserer Osterschnitzeljagd mit Küken Pavarotti hat die gesamte Osterhasenwerkstatt verschlafen und nun helfen die Kinder, Ostern zu retten. Es wird gemalt, gerätselt, Osterhasen-Morgensport gemacht und hoffentlich viel gelacht.

Anders als bei einer Schatzsuche am Kindergeburtstag ist dieses Spiel ab einem Kind spielbar und wird vergünstigt angeboten.

Wenn du lieber selbst kreativ werden willst, zeige ich dir in meiner großen Anleitung, wie du eine eigene Schnitzeljagd machen kannst. Du bekommst viele Tipps & Ideen – und brauchst überhaupt keine Vorkenntnisse.

Frohe Ostern – als Familienfest

Nutzt das Osterfest als intensive Familienzeit, um zusammen etwas zu erleben. Schafft auf diese Weise wunderbare Erinnerungen für eure Kinder und schweißt die Familienbande fest zusammen! Basteln, Backen, Feiern: Das sind die Traditionen, die Groß und Klein begeistern. Dies gilt natürlich nicht nur für Ostern, sondern auch für Weihnachten, Silvester, Karneval, Pfingsten – und im Grunde an jedem Tag im Jahr, den ihr als Familie zum Feiertag werden lasst.

In diesem Sinne: Frohe Ostern und genießt die Zeit!

Sebastian beim Markieren einer Schatzsuche

Hi, ich bin Sebastian!

Ich helfe dir eine schöne Schnitzeljagd oder Schatzsuche zu veranstalten.
Zur großen Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Schnitzeljagd.
Fertige Schnitzeljagden & Schatzsuchen zum Ausdrucken gibt es im Shop.

Weitere Beiträge von mir

Oster-Rituale für Kinder und Familien: Inhalt

Schnitzeljagden
ready to go!

Einhorn-Schnitzeljagd mit Rätseln für Kinder