Während Bewegungsspiele für uns Erwachsene einen Freizeitcharakter besitzen, der zum Abschalten aus dem beruflichen Alltag dient, bedeuten Bewegungsspiele für Kinder aktives Lernen und ständiges Üben.

Meistens hat Bewegung für uns kosmetische Gründe. Beispielsweise wenn die Weihnachtskekse unsere Körper derartig deformiert haben, dass die Strandfigur Lichtjahre entfernt scheint.

Bewegungsspiele sind jedes mal eine Herausforderung:

Reaktion, Kombination, Wissen, Kondition und die Entwicklung taktischer Strategien werden bei jedem Spiel unbewusst geschult. So verhält es sich auch bei Kindern, die im Lernkontext allerdings noch weitaus mehr von Bewegung profitieren, als man denken würde.

In diesem Beitrag zeige ich Dir warum Bewegungsspiele für Kinder (und auch Erwachsene!) wichtig sind, was dabei gelernt wird und welche Spiele es für verschiedene Altersgruppen gibt.

Wir Eltern wollen, dass unsere Kinder physisch und psychisch gestärkt den Kindergartenalltag, den Schuleintritt und den anschwellenden Stresspegel als junge Erwachsene bewältigen können.

Vorschulblätter und Bastelarbeiten im Kindergarten, gute Zensuren im Zeugnis und ein positives Arbeitszeugnis sind materielle Dinge, die uns Produktivität vermitteln und wir haben das Gefühl, dass unsere Kinder etwas Sinnvolles geleistet haben.
Bevor ein Kind sich ausreichend konzentrieren, einen Stift richtig halten oder mit der Schere schneiden kann, steht die Bewegung an erster Stelle.

Was lernt mein Kind bei Bewegungsspielen?

Gleich nach der Geburt wurden bei Euren Kindern bestimmte Reflexe überprüft. Aufgrund dieser Bewegungsreflexe lässt sich die Entwicklung im Gehirn feststellen. Ihr seht also, dass die körperliche Bewegung mit der geistigen Bewegung Hand in Hand geht!

Bewegungsspiele fördern primär die Intelligenzentwicklung Eurer Kinder. Durch regelmäßige Bewegung wird die körperliche Leistungsfähig aufgebaut und erweitert, Muskeln gekräftigt und der Gleichgewichtssinn entwickelt. Kinder befinden sich mitten im Wachstum und gerade da sorgen Bewegungsspiele für Kinder für einen gesunden Knochenaufbau, einen guten Stoffwechsel und einer positiven Stimmung.

Bewegungsspiele im Kindergarten

Der Turnsaal und der Garten, sind Orte, die alle Kindergartenkinder lieben. Erinnert Euch einmal an Eure Kindheit zurück! Wer von Euch hat “Feuer, Wasser, Sturm“ oder “Versteinerte Hexe“ oder einfach Fangen gespielt?

Bewegungsspiele im Kindergarten gestalten sich sehr vielseitig und decken unterschiedliche pädagogische Ziele ab. Zwischenübungen werden täglich in die Bildungsarbeit eingebunden während Rhythmik- und Turneinheiten auf bestimmte Wochentage eingeplant werden, da die Räumlichkeiten von mehreren Gruppen benutzt werden. Die ersten beiden erwähnten Spiele werden gerne bei den Zwischenübungen gespielt.

Gerade in der Sommerzeit wird das Spiel “Fisch und Krebs” sehr gerne gespielt. Bei diesem Bewegungsspiel sitzen alle Kinder im Langsitz am Boden. Zwei von ihnen sind die Krebse, die die Fische fangen durch öffnen und schließen der gestreckten Beine. Alle Kinder bewegen sich durch Schiebebewegungen ihrer Arme fort.

Bewegungsspiele im Kindergarten werden sehr gerne als Aufwärmübung vor Turneinheiten oder als Ausklang durchgeführt. Soziale Kompetenzen werden in beinahe jedem Bewegungsspiel ausgelotet und müssen regelmäßig trainiert werden.

Mehr zum Thema Lernen & Pädagogik

  • Kooperationsspiele für Kinder & Erwachsene

Kooperationsspiele

Kooperationsspiele werden Spiele genannt, die ausschließlich im Team gespielt [...]

  • Bewegungsspiele für Kinder: Spiele für drinnen und draußen

Bewegungsspiele

Während Bewegungsspiele für uns Erwachsene einen Freizeitcharakter besitzen, der [...]

  • Ab wann lernen Kinder Farben? Spiele zum Farben lernen

Farben lernen

Farben werden unseren Kindern regelrecht in die Wiege gelegt. [...]

Bewegungsspiele in der Grundschule

Bei Bewegungsspielen in der Grundschule gibt es von vorn herein andere körperliche und geistige Voraussetzungen als im Kindergarten. Natürlich werden Bewegungsspiele aus der Kindergartenzeit noch gerne angenommen, aber die Schulkinder lieben wachsende Herausforderungen und das Einbringen eigenständiger Ideen. Sie möchten keine vorgefertigten Spielregeln haben. Ein Bewegungsspiel in diesem Alter soll gemeinsam erspielt werden.

Laufspiele, Ballspiele, Kraftspiele, Geschicklichkeits- und Geländespiele bieten für Schulkinder die nötigen Anforderungen.

Bewegungsspiele in der Grundschule fördern das motorische und soziale Lernen, das kooperative Verhalten und die Kommunikation.

Das Kräftemessen rückt für Kinder im Grundschulalter auch einen fixen Fokus. Jeder möchte seinen sozialen Stand innerhalb einer Gruppe ausloten. Hierfür eigenen sich Staffelspiele am besten. Dabei kann man zwischen einer Turmbaustaffel, einer Hindernisstaffel oder einer Transportstaffel wählen.

Turmbaustaffel: Am Wendepunkt steht ein Turm aus verschiedenen Schachteln. Einzeln rennt ein Schüler los. holt sich eine Schachtel und stellt sie am Start wieder hin. Gewonnen hat die Mannschaft, die ihren Turm am Startplatz fertig errichtet hat.

Hindernisstaffel: Auf dem Weg zum Wendepunkt müssen die Schüler verschiedene Hindernisse bewältigen. Das Zurücklaufen erfolgt seitlich der Hindernisse.

Transportstaffel: Die Schüler transportieren beispielsweise einen Ball nach einer vorgegebenen Transportweise zum Wendepunkt und wieder zurück wo der Ball dem nächsten Schüler überreicht wird.

Besonders beliebt ist der Orientierungslauf. In einem bekannten Gelände werden die Kinder einzeln oder in Gruppen auf die Suche geschickt. Zu Beginn erhalten sie ein Symbol, das im Gelände gefunden werden muss. Dieses bringen sie zum Ausgangspunkt zurück, wo sie das nächste Symbol erhalten. Das Symbol kann aber auch eine Rechenaufgabe oder eine Bewegungsaufgabe sein.

Das klingt doch schon fast nach einer guten Station für eine Schnitzeljagd oder? Eine herausfordernde Aufgabe bekommen, losrennen und suchen, kognitive Fähigkeiten schulen und als Team wetteifern. Dabei ist es am Ende quasi egal, welche Gruppe zuerst fertig ist: Wenn Bewegung, spielerisches Lernen und Spaß zusammenkommen gewinnen alle!

MEIN NEWSLETTER FÜR MEHR IDEEN & UPDATES

* Pflichtfelder
Was interessiert Dich am meisten?
Hilf mir indem Du den Beitrag teilst oder bewertest
Bewegungsspiele
Sending
User Rating 5 (2 votes)