Liebeserklärung an die Schnitzeljagd

Das beste Kinderspiel aus Omas Zeiten: Schnitzeljagd!

Ich werde oft gefragt, warum ich mich der Schnitzeljagd widme. Ich antworte immer darauf „Weil es einfach das beste Spiel ist!“

Meine Liebeserklärung an die Schnitzeljagd.

1. Ein Spiel, das Bewegung erfordert

Wir bewegen uns heute zu wenig. Das gilt für Erwachsene wie auch für Kinder.

Die Schnitzeljagd ist als Geländespiel perfekt dafür geeignet, aktive Bewegung in einem spaßigen Rahmen zu fördern. Man läuft von Station zu Station und absolviert so je nach Streckenlänge einige Schritte. Dabei geht es mal über die Straße, mal querfeldein und über Stock und Stein. Das schult auch die Koordination.

Wer möchte, kann an Stationen auch Bewegungsspiele machen. Fangspiele bringen Sprints, schnelle Bewegungen und fordern die Reaktionsfähigkeit. Diese Bewegungsaktivität passiert ganz passiv, sie gehört dazu und wird aufgrund der Aufregung um das Spiel, die Geschichte und die spannenden Stationsaufgaben nicht hinterfragt.

2. Kooperation wird gefördert

In der Schnitzeljagd agiert man als Team. Klar gibt es immer Schnitzeljäger, die alleine vorausrennen, Verstecke finden und Aufgaben alleine lösen. 

Ich war immer der Junge, der vorausgerannt ist und alles alleine gelöst hat. Mea culpa.
Sebastian beim Markieren einer Schatzsuche
Sebastian

Im Kern ist eine Schnitzeljagd aber ein kooperatives Gruppenspiel: Nur wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen, kann man alles lösen und findet den Schatz.

Damit das gelingt, muss man immer wieder „Unterbrecher“ einbauen. Stationsaufgaben, die nicht alleine lösbar sind — oder man gibt die Direktive aus: „Bis zur nächsten Station wird die Gruppe von dem oder der Kleinsten angeführt“.

Während klassische Kennenlern- & Kooperationsspiele oft den Spaßfaktor einer Knie-OP haben (Okay, ich lasse mich rückwärts fallen und meine Kollegen fangen mich auf…toll), passiert diese Zusammenarbeit bei der Schnitzeljagd ganz unterschwellig.

3. Kennenlernen & Integration der Teilnehmer

Zwar ist die Schnitzeljagd kein klassisches Kennenlernspiel, doch aber das beste, wie ich finde.

Denn, was sind die Zutaten eines guten Kennenlernspiels?

  • Genügend Zeit miteinander
  • Ein gemeinsames Ziel
  • Abruf verschiedenster Fähigkeiten
  • Ruhige Minuten, um sich im Gespräch kennenzulernen
  • Ein Erfolgserlebnis, das zusammenschweißt

Vielleicht hast du es bereits gemerkt: Die Schnitzeljagd bietet alles davon!

4. Für Kinder wie auch für Erwachsene ein Abenteuer

Du glaubst vielleicht gar nicht, wieviele Anfragen ich zu einer Schnitzeljagd für Erwachsene bekomme. Ob für den JGA, den Heiratsantrag oder die Hochzeit, ob für den 30. Geburtstag der besten Freundin oder Omas 60. Die gute alte Schnitzeljagd ist bei allen Altersgruppen in schöner Erinnerung geblieben und kommt immer gut an.

Auch bei Kindern gibt es keine Grenze.

Okay, das war geflunkert, unter 4 Jahren ist es äußerst schwierig und ab 13 wird es uncool. Aber was ist ab dem Alter sowieso schon noch cool…

Nichtsdestotrotz deckt die Schnitzeljagd einen großen Teil der Kindheit ab. Dass das geht, liegt an der Flexibilität des Spiels: Mensch ärgere dich nicht hat immer die gleichen Regeln, immer das gleiche Konzept. Die Schnitzeljagd kannst du 100% frei gestalten. Von der harmonischen Bauernhof-Olympiade für Kleinkinder bis zu einer erschreckend gruseligen Nachtwanderung mit Mord-Schnitzeljagd an Halloween.

5. Als Lernspiel pädagogisch wertvoll

Zugegeben, von Mord auf pädagogisch wertvoll ist es ein weiter Sprung. Aber glaube mir: Du kannst Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in einer Schnitzeljagd alles Pädagogische näherbringen.

Die Teamfähigkeit war ja schon unter dem Aspekt der Kooperation erklärt. Aber du kannst die Schnitzeljagd als Lernspiel auch bei Kindern einsetzen! In meiner „Wie am Schnürchen Schnitzeljagd“, die ich als Auflockerung mitten in der Corona Pandemie für Eltern vorgestellt habe, zeige ich, wie leicht sich Schrift und Mathematik integrieren lassen. Aber auch für ältere Kinder kann die Schnitzeljagd als Lernspiel funktionieren: Wissensaufgaben fordern Recherche

Während Rätsel kombinatorisches und logisches Denken schulen.

6. Die Schnitzeljagd ist OFFLINE. Hallelujah!

Ich reagiere oft genervter als ich es sein dürfte auf die Frage, ob ich mit Schnitzeljagd Geocaching meine. Nein, das tue ich nicht.

An alle casual Geocacher: Ich habe nichts gegen das Spiel, habe es selbst früher mit eigenem Stempel gefrönt, aber das ist einfach keine Schnitzeljagd!
Sebastian beim Markieren einer Schatzsuche
Sebastian

Eine Schnitzeljagd ist offline und das aus gutem Grund: Es reduziert das ständige Starren aufs Handy, auf die grellen Inhalte, auf das permanente Online-Sein-Müssen. Mit irgendwas muss man sich im Web immer messen, irgendetwas teilen und prosumieren.

Online ist immer alles laut, grell und schnell.

Online ist vieles fern von der direkten Interaktion.

Online ist es ein stetes mehr, mehr und nochmals mehr!

Nicht bei der Schnitzeljagd! Hier ist man am besten im Wald, ganz ohne Empfang, und kann sich wunderbar auf ein schönes, altes, Spiel konzentrieren, von dem man noch Dreck unter den Nägeln bekommt.

7. Mit einfachsten Mitteln machbar

Herrlich ist an der Schnitzeljagd, dass sie mit einfachsten Mitteln umsetzbar ist. Du brauchst weder viel Geld noch viel Kram. Ich ermuntere immer, eine eigene Schnitzeljagd zu bauen. Klar erfordert das viel Zeit und Kreativität — mein Shop ist nur eine Abkürzung für dich, falls die Zeit knapp und der Kopf voll ist.

Aber wenn du dir die Zeit nimmst, kannst du nur mit Stift und Papier eine wunderbare Schnitzeljagd vorbereiten. Dafür habe ich dir meine große Anleitung zur Organisation einer Schnitzeljagd geschrieben. Ich gehe dort auf alle Punkte ein, die man bedenken kann und manche, die man bedenken muss.

8. Individuell gestaltbar (Interessen)

Schnitzeljagd und Schatzsuche sind Spiele, die zu 100% individuell anpassbar sind. Du möchtest zum Beispiel im Haus starten, nur 5 Stationen haben, dabei aber 8 Kinder bespaßen und größtenteils draußen sein? Kein Problem, du hast es selbst in der Hand!

Gestalte das Spiel als Rahmen ganz nach deinen eigenen Wünschen und Gegebenheiten. Im Zweifel findet die Schnitzeljagd direkt in der Nachbarschaft statt, oder bei Regenwetter in den eigenen vier Wänden!

9. Eine Schnitzeljagd ist das perfekte Spiel für eine Mottoparty

Ein Grund warum die käuflichen Schnitzeljagden im Shop immer um ein bestimmtes Thema kreisen ist, dass dieses Spiel den perfekten Rahmen für eine Mottoparty bietet. Von Einladung bis Mitgebsel (-Urkunde) kann man jedes Thema verarbeiten. Ob Pirat, Prinzessin, Einhorn, Weltraum, Superhelden, Monster oder Dinosaurier — die gute alte Schnitzeljagd bindet die Teilnehmer ein und bespaßt sie über eine lange Zeit thematisch integrativ.

Dabei können die Spiele und Stationen der Schitzeljagd ganz prima gemäß des Mottos angepasst werden.

10. Basteln oder nicht — ganz wie du magst

Am und für den Kindergeburtstag wird von vielen Eltern gerne gebastelt. Ob Einladungen basteln, Schatzkarte malen, Dekoration auswählen, Mitgebseltüten zusammenste — die Liste kann sehr lang werden.llen

Aber auch die Kinder mögen es, ihre kleinen Hände kreativ zum Einsatz zu bringen.

Eine Schnitzeljagd bietet hier den perfekten Rahmen: Wenn du magst, kannst vor dem Geburtstagsfest allerlei basteln, falls nicht, kannst du eine unserer Schnitzeljagden und Schatzsuchen kaufen, dort musst du nur ein wenig ausschneiden.

Die Kinder können dann während der Schnitzeljagd haptisch mit Material umgehen und Medaillen auf die Schatzkarte kleben oder ihre Urkunde ausfüllen.

11. Die Schnitzeljagd fördert logisches Denken

Problemlösungen üben klingt für die meisten furchtbar. Da aber eine Schnitzeljagd aus einer Reihe von Rätseln und Aufgaben besteht, hat man genügend Möglichkeiten das logische Denken zu schulen.

Je nach dem, wie du eine Stationsaufgabe oder ein Rätsel gestaltest, müssen die Schnitzeljäger zuerst das Problem identifizieren und dann Wege finden, es zu lösen. Im normalen Kontext klingt das sehr stark nach Mathematik. Im lustigen Spiel geht der zwanghafte Charakter aber komplett unter. Wenn du Stationen (oder die ganze Schnitzeljagd) clever konzipierst, kannst du auf logisches Denken auch einen Fokus setzen und bestimmte Kompetenzen ganz gezielt adressieren.

12. Von verträumt bis actiongeladen

Eine Schnitzeljagd kann ganz gemütlich und verträumt, aber auch wild und actiongeladen sein. Von der liebevollen Wald-Schnitzeljagd Das Eichhörnchen und die Zaubernuss für Kleinkinder über eine Superhelden-Schnitzeljagd bis zu einer gruselig-mörderischen Detektiv-Schnitzeljagd für Jugendliche — dieses Spiel ist unglaublich vielseitig.

Welches Setting vorherrscht bestimmst dabei du. Mit einer guten Geschichte und passenden Aufgaben kannst du jede Alters- und Themengruppe einfangen.

13. Es macht Spaß!

Dem muss nichts hinzugefügt werden.

Querschnitt-Spiel: Das beste von allem!

Was mich besonders an der Schnitzeljagd fasziniert ist der Querschnitt-Charakter: Von allen genannten Aspekten ist immer ein kleiner Teil in der Schnitzeljagd enthalten. Egal wie reduziert und einfach oder umfangreich und aufwendig du sie gestaltest, die Punkte 1-12 sind immer zu einem gewissen Teil enthalten.

Und ganz bestimmt auch Punkt 13!

Sebastian beim Markieren einer Schatzsuche

Hi, ich bin Sebastian!

Ich helfe dir eine schöne Schnitzeljagd oder Schatzsuche zu veranstalten.
Zur großen Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Schnitzeljagd.
Fertige Schnitzeljagden & Schatzsuchen zum Ausdrucken gibt es im Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge von mir

Detektiv Kindergeburtstag: Detektiv Party mit Schatzsuche für Kinder

Detektiv Geburtstag

Rätsel – kaum etwas lieben Kinder mehr, und deshalb ist ein Detektiv Geburtstag ein Highlight der Kinderzeit! Eine gepflegte Detektiv-Schatzsuche inklusive Verbrecherjagd macht jedem kleinen

Weiterlesen »

Liebeserklärung an die Schnitzeljagd: Inhalt

Schnitzeljagden
ready to go!

Einhorn-Schnitzeljagd mit Rätseln für Kinder